h
You are here: Home > Wortarten > eine kurze Wortarten Übersicht

eine kurze Wortarten Übersicht

Dieser Artikel: “Wortarten deutsch Übersicht”.

Soll euch einen Einblick über die Deutschen Wortarten ermöglichen. Diese Übersicht zeigt daher alle deutschen sowie Lateinischen Namen an. Außerdem gibt es jeweils eine Erklärung zu der Wortarten sowie einige Übungen.

Die Wortarten Übersicht:

Wortart Übersicht Rad

  • Verb
  • Artikel
  • Substantiv
  • Adjektiv
  • Pronomen
  • Numerale
  • Adverb
  • Präposition
  • Interjektion
  • Partikel
Diese Wortarten gibt es also alles in der Deutschen Sprache.

Das Verb

(lat. verbum) auf deutsch Zeitwort drückt  eine Tätigkeit, einen Zustand oder ein Geschehen aus. Ich spiele gerne Fußball. Spiele ist hier das Verb. Ein Verb kann man konjugieren, denn es gibt das infinitive Verb ( laufen, springen) und ein finites Verb (gehe, spiele, läufst).

Der Artikel

oder auch Begleiter und Geschlechtswort begleitet das Substantiv im gleichen Fall und der gleichen Zeitform. Sie werden in bestimmen und unbestimmten Artikeln geordnet. Der Hund, die Katze, eine Kerze, ein Haus um nur einige Beispiele zu nennen.

Das Substantiv

oder auch lat. Nomen und im Deutschen Dingwort oder Sachwort hat die Aufgabe Lebewesen, Pflanzen, Gegenstände oder auch Abstraktes wie Liebe, Seele oder ein Gespenst Anzudeuten. Substantive werden in den Vier fällen dekliniert

Das Adjektiv

(lat. ad iectivum) wird in deutsch auch Eigenschaftswort oder Wiewort genannt. Ein Adjektiv beschreibt in der Regel ein Substantiv näher. Ein beispiel, der blaue Ball rollt den Berg hinab. Das Adjektiv beschreibt hier also den Ball näher. Denn er ist blau. Blau ist das Adjektiv.

Die Pronomen

werden auf deutsch auch Fürwort genannt. Diese werden unterschieden in Personalpronomen (ich,du,er,…), den Possessivpronomen (mein,dein,sein,….), den Demonstrativpronomen (dieser,jener,..), den Relativpronomen (welcher,..) und dem Interrogativpronomen (wer, wo, ..), dem Reflexivpronomen und dem Indefinitpronomen.

Die Numerale

(lat. Numeralia) zu deutsch Zahlwort beschreibt eine Menge oder Anzahl. (eins, zwei, erste, zweite)


Das Adverb

 

, Umstandswort wird in Lokal-,Temporal-,Modal-, und Kausaladverb geteilt. Sie bestimmen Verben näher. Ich laufe in 5 Minuten nach Hause. (in 5 Minuten -> Temporaladverbiale)

Die Präposition

, Verhältniswort kann in den selben Untergruppen wie das Adverb geteilt werden. ( Lokal-,……präposition). Ein Beispiel für eine lokale Präposition wäre, Ich parke das Auto in die Garage. in die ist hier die Präposition.

Die Interjektion

(lat. interiectio) diese Wortart, lauten auch Empfindungswörter. Sie drücken wie der Name schon sagt Empfindungen aus. Daher werden sie oft in Comics verwendet. (pfui,ihhh,…)

Das Partikel

(lat.particula) diese Wortarten wird in Büchern oder dem Internet immer einwenig umstritten. Zu Deutsch heißen sie Tönungswörter. Bsp. Er ist aber laut. Hier bedeutet das aber  nicht den Gegensatz sondern betont diese Aussage.

Ich hoffe das diese Wortarten Übersicht dir geholfen hat.

zurück zum Überblick

Tags: ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

2 Responses to “eine kurze Wortarten Übersicht”

  1. Dagmar Dietz-Hertrich sagt:

    Die KONJUNKTION fehlt!

Leave a Reply