Kommasetzung Übungen

Da du diese Seite gefunden hast, bist du schon einen Schritt weiter. Bald beherrschst du die Kommasetzung perfekt. Dafür haben wir uns einige Übungen ausgedacht. Es kommen immer wieder neue hinzu. Daher ist diese Seite eine Übersicht der Kommasetzung Übungen.

Aber warum sind Kommata eigentlich so wichtig?

Eigentlich ist es ganz einfach. Das Komma dient zur Strukturierung des Satzes. Dadurch vereinfacht es uns, ihn zu lesen. Außerdem wird so der Sinn einfacher wiedergegegen. Dazu ein kleines Beispiel von Wikipedia:

„Manfred las das Buch auf den Knien der Tochter eine Gute-Nacht-Geschichte vor.“

So hat der Satz für mich gar keinen Sinn.

Aber mit Komma sieht er so aus.

„Manfred las, das Buch auf den Knien, der Tochter eine Gute-Nacht-Geschichte vor.“

Ist zwar trotzdem kein schöner Satz. Aber man versteht, was ich meine.

Ein weiteres Beispiel:

Wir essen Kinder!

oder

Wir essen, Kinder !

Daher sollte man, falls man die Kommasetzung noch nicht so gut beherrscht, einige Übungen machen. Oder mach es doch wie ich und erstelle eigene Übungen.

Die weiter unten, durchnummerierten Sätze, benötigen eigentlich ein oder mehrere Komma/ Kommata. Das sollst du dir nun überlegen und dir in Gedanken das Komma setzen. Eventuell kannst du dir die Seite auch ausdrucken. Ganz unten findest du dann die Auflösung.

 

1. Er fragt sich ob sie noch schäft.

2. Die Sporthalle  die gerade renoviert wird  ist noch eine Woche geschlossen.

3. Wir können keinen Sport machen wenn die Sporthalle geschlossen ist.

4. Er hat den schwarzen Gürtel geschafft indem er vier mal die Woche trainiert hat.

5. Am besten schauen wir den Film heute bevor er nicht mehr im Kino läuft.

6. Vor einer Weile in der Wohnung seiner Schwester.

7. Sein Herz schlägt schnell sein Kopf ist ganz rot  doch er lässt sich nix anmerken.

8. Er schaltete das Licht aus kam zurück und setzte sich aufs Bett.

9. Dann nahm er ein Buch schlug es auf und las mir eine Geschichte vor.

10. Es ist einfach umgefallen direkt neben uns.

11. Ja natürlich.

12. Wie beschrieben fand er die Berliner Straße.

13. Als wir vor dem Restaurant waren knurrte mir der Magen.

14. Ich glaube ich gehe jetzt besser.

15. Ich schlug das Buch zu machte das Fenster auf und schaute hinaus.

 

Ab hier kommt die Lösung vom Kommasetzung üben. Ich hoffe es hat dir soweit etwas gebracht. Ich werde hier immer mal wieder neue Aufgaben zur Übung  der Kommasetzung  einfügen. Daher lohnt sich ein weitere Besuch.

 

1. Er fragt sich, ob sie noch schäft.

2. Die Sporthalle, die gerade renoviert wird, ist noch eine Woche geschlossen.

3. Wir können keinen Sport machen, wenn die Sporthalle geschlossen ist.

4. Er hat den schwarzen Gürtel geschafft, indem er vier mal die Woche trainiert hat.

5. Am besten schauen wir den Film heute, bevor er nicht mehr im Kino läuft.

6. Vor einer Weile, in der Wohnung seiner Schwester.

7. Sein Herz schlägt schnell, sein Kopf ist ganz rot, doch er lässt sich nix anmerken.

8. Er Schaltete das Licht aus, kam zurück und setzte sich aufs Bett.

9. Dann nahm er ein Buch, schlug es auf und las mir eine Geschichte vor.

10. Es ist einfach umgefallen, direkt neben uns.

11. Ja, natürlich.

12. Wie beschrieben, fand er die Berliner SStraße.

13. Als wir vor dem Restaurant waren, knurrte mir der Magen.

14. Ich glaube, ich gehe jetzt besser.

15. Ich schlug das Buch zu, machte das Fenster auf und schaute hinaus.

zurück zum Überblick

Aktualisiert am 19.09.2016

This article has 10 comments

  1. MrPilotJ Reply

    Brauchte für die Schule eine Antwort zur Frage “Was bringen Kommata “, oder zumindest so ähnlich :D
    Du hast es perfekt erklärt!
    Großes Dankeschön an dich !
    LG Jan

  2. Hermann Heidi Reply

    Super aufgebaut, konnte schnell und effektiv lernen.

    Mehr Übungen habe ich vermisst.

    Danke, weiter so !

  3. Carmen Reply

    Gute Übung, brauche mehr davon. Wir müssen auch noch eine Begründung dazuschreiben: Relativsatz, Apposition, Temporalste usw. Übungen dazu wären hilfreich… Danke

  4. KiaSturm Reply

    Ich finde, die Übungen sind sehr gut, aber ich bin mir meistens immer noch unsicher, wann ich ein Komma setze.
    Z.B: A) Nicht mehr zu rauchen, das ist gesund.
    B) Nicht mehr zu rauchen das ist gesund.
    Was wäre richtig?
    Das ist gesund- Das ist ja ein vollständiger Satz….
    Vielleicht kann mir ja da nochmal jemand helfen?
    Ich wäre sehr dankbar :)
    Danke

  5. Christoph Möller Reply

    Leider ist schon gleich im dritten Absatz ein Rechtschreibfehler auf dieser Seite:
    … Außerdem gibt es und genau …

    Hier sollte doch sicher uns stehen?!
    Allerdings ist es so, dass der Satz auch richtig etwas merkwürdig klingt. Der Autor ist wohl Programmierer? (… gibt es den Sinn wieder …)

    Bei einer Schulungsseite natürlich besonders unangenehm :-)

  6. maria schmid Reply

    Es ist scheisse, dass es keine Online-Seite ist, sondern eine zum ausdrucken. Ich hätte lieber eine Online-Seite.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>