Auf dieser Satzglieder Seite findest du eine Übersicht. Hier erfährst du alles zur Satzglied Bestimmung und wie du lernst diese zu beherrschen. Am Ende der Seite empfehle ich einge Bücher zum vertiefen der Bestimmung.
Direkt zu meinen Buchempfehlungen springen.

Doch wie kann man die einzelnen Bestandteile eines Satzes möglichst einfach bestimmen? Zunächst müssen wir uns erst einmal anschauen, aus was für Bestandteile ein Satz bestehen kann. Dann sprechen wir über das Bestimmen der Satzglieder.


Unverzichtbare Satzglieder:

  1. Subjekt
  2. Prädikat 
Verzichtbare Satzglieder:
  1. Objekt
  2. Ortergänzung (Lokaladverbiale)                           
  3. Zeitergänzung (Temporaladverbiale)
  4. Begründungsergänzung (Kausaladverbiale)
  5. Artergänzung ( Modaladverbiale)

weiter mit dem Satzglieder bestimmenDiese Adverbialen Bestimmungen sind hier zu einem Artikel zusammengefasst.

Falls du ein wenig Nachhilfe bei den einzelnen Satzgliedern brauchst und dir durchlesen möchtest was ein Subjekt oder Prädikat ist, brauchst du die Worte nur anzuklicken.

So! Nun haben wir unsere Satzglieder. Um nun herauszufinden welcher Teil eines Satzes welches Glied ist, machen wir folgendes:

Satzglieder bestimmen erfolgt durch Nachfragen!

Nehmen wir den Satz: “Ich spiele mit Tim.” Um diesen nun zu bestimmen müssen wir die richtigen Fragen stellen.

Zum Beispiel: Mit wem oder was spiele Ich?
Antwort: mit Tim

Da wir wissen das die Frage mit “wem?” Auskunft über das Objekt (Präpositionalobjekt) gibt, haben wir so den
ersten Teil dieses Satzes bestimmt. Hierbei muss man darauf achten das man immer alles aus dem Satz in seiner Frage verwendet. So kann man Fehler vermeiden.

Wie erkennt man nun welche Wörter zusammen gehören?     Hierbei verwenden wir die Verschiebeproben, diese besagen das Teile im Satz nur verschoben werden können, wenn es später auch wieder grammatisch richtig ist.

Sprich in unserem Beispiel, “Ich spiele mit Tim.” könnte man den Satz wie folgend umstellen, Mit Tim spiele ich. Aber “Ich Tim spiele mit.”. Oder “Tim mit spiele ich” würde sich nicht richtig anhören und funktioniert nicht. Das heißt, dass sich nur die zusammengehörigen Satzteile verschieben lassen.

Eigentlich ist, dass das ganze Geheimnis von der Satzglied Bestimmung. Aber, eins fehlt hier doch noch in unserer Satzglieder Übersicht. Genau, welche Fragen muss man stellen, um so die einzelnen Satzglieder bestimmen zu können?

Dafür ist es sicherlich am besten sich die Fragen abzuschreiben oder auszudrucken. So kann man es besser lesen, die Fragen lernen und die Übungen am besten bearbeiten.

Satzglieder Bestimmen:

Subjekt – Wer oder Was? -
Bsp. Wer oder was spielt? – Ich spiele mit Tim.

Prädikat – Was passiert/geschieht?
Bsp. Was passiert? Ich und Tim spielen.

Objekt – Wessen? (2. Fall – Genitivobjekt); Wem? (3. Fall – Dativobjekt); Wen? oder Was? (4. Fall Akkusativobjekt)
Bsp. Mit wem spiele ich? – Mit Tim. ( 3. Fall – Dativobjektiv)

Um die das nächste Satzglied bestimmen zu können, erweitere ich unseren Beispielsatz. So haben wir mehr Möglichkeiten. Bevor ich mich langweile, spiele ich abends mit Tim auf dem Sportplatz Basketball. So nun können wir auch die nächsten Satzglieder bestimmen.

Ortergänzung (Lokalobjekt) Wo? Woher? Wohin?
Bsp. Wo spiele ich bevor ich mich langweile, abends mit Tim Basketball? Auf dem Sportplatz

Zeitergänzung (Temporalobjekt) Wann? Bis Wann? Ab wann? Seit Wann? Wie lange?
Bsp. Wann spiele ich, bevor ich mich langweile mit Tim auf dem Sportplatz Basketball? Abends

Begründungsergänzung (Kausalobjekt) Warum?
Bsp. Warum spiele ich abends mit Tim auf dem Sportplatz Basketball? Bevor ich mich langweile

Artergänzung ( Modalobjekt) Wie? Auf welche Weise?
Bsp. Wie spiele ich mit Tim auf dem Sportplatz Basketball, bevor ich mich langweile?

Zunächst klang es zwar kompliziert, jedoch muss man nur einige Fragen auswendig lernen und schon klappt das Satzglieder bestimmen. Ich hoffe diese Übersicht hat seinen Sinn erfüllt und du kannst dich mit ihr gut auf der Internetseite orientieren. Am besten geht das Lernen natürlich, durch Übungen und somit durch eigene Erfahrungen. Daher empfehle ich dir einfach einige Sätze auszuprobieren.

Buchempfehlung

Daher habe ich hier noch ein paar Bücher die ich empfehlen möchte.

Dieses Buch ist bei Amazon erhältlich und als Heft mit vielen Kopiervorlagen sehr nützlich zum lernen und üben. Man sollte sich unbedingt die Bewertungen anschauen. Dort wird dieses Heft vorallem für Schüler empfohlen. Alle Aufgaben bzw. Vorlagen sind ähnlich aufgebaut und bieten viele Möglichkeiten zur Vertiefung des gelernten Stoffes. Die Aufmachung ist sehr gut gelungen. Empfohlen ist das Heft für die 3. bis 4. Klasse. Neben dem neuen Heft sind auch gebrauchte Versionen zu kaufen. Von mir eine klare Empfehlung. Hier gehts direkt zum Buch.

 
Meine 2. Empfehlung ist die Satzbau-Werkstatt mit vielen spielerisch Ideen. So wird einem Kind das lernen bzw. Satzgliede bestimmen mit spaß beigebracht. Über 64 Seiten und viele Beispiele als Arbeitsblätter und Spielekarten incl. Lösungen sorgen hierfür. Einige Seiten sind aus dickerem Papier bzw. Karton.

Das Buch erhält von mir auch eine klare Empfehlung. Hier gehts direkt zum Buch.

 

Liebe Grüße aus Berlin

Deniz und Domenic

Hier noch einige relevante Artikel:

Wortarten Übersicht  flektierbare Wortarten  Zusammen und Getrenntschreibung 

Akutalisiert am 30.07.2016

This article has 14 comments

  1. Fisch fresse Reply

    Hallo,
    könnt ihr mal die frage wörter zu den satzglieder in der Artikel schreiben
    Danke Anke fisch kopf

  2. Nina Reply

    Hallo,

    muss man auch unterscheiden zwischen Fall und Objekt.

    Ich spiele mit Tim.
    Mit wem oder was spiele ich?
    mit Tim.

    Wie erkenne ich ob Tim ein Objekt oder im Fall steht?
    Oder muss dann angegeben werden ob man das Objekt oder den Fall suchen muss?

    Danke Lg

    Nina

  3. Lena ruh Reply

    Ich finde diese Seite sehr cool ich hab keine Fragen mehr und weis jetzt mehr als vorhin. Dankeschön

  4. Nicolas Reply

    Vielen Dank für die genaue aber doch simple Erklärung. Nun verstehe ich wie ich die Satzglieder zu bestimmen habe.

    Freundliche Grüße

    Nici

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>